Katholische Jugend Borgloh
Katholische Jugend Borgloh

Tag 6 - Mittwoch, 01.08.

Moin moin aus Calhorn.

 

Halbzeit – Bergfest

 

Nach ereignisreichen Tagen haben wir uns heute mal geruhsameren Programmpunkten zugewendet.

 

Zuerst aber wurde morgens nach dem Frühstück die Zeltkontrolle durchgeführt. Unter wachsamen Augen der Kontrolleure wurden die Zeltzustände geprüft. Alles in allem waren die Ergebnisse zufriedenstellend – nur bei einem Zelt konnte die Bewertung nicht vorgenommen werden, da die Gruppies ihr Zelt mit Kabelbindern verschlossen haben – dumm nur, dass sie dann auch selbst weder rein noch raus kamen.

 

Anschließend wurde von den älteren Jahrgängen Stratego gezockt. Angelehnt an das bekannte Gesellschaftsspiel haben wir dieses seit ein paar Jahren im Programm – uns es kommt sehr gut an. Die jüngeren haben derweil Vertrauensspiele gemacht.

 

Am Nachmittag haben wir wieder die Gruppen jahrgangsweise aufgeteilt. Während die jüngeren im alt hergebrachten Chaosspiel Nummern hinterherjagten und Fragen beantworteten, haben die beiden ältesten Jahrgänge nun ihrerseits die Vertrauensspiele gemacht.

 

Die mittleren Jahrgänge durften einer Premiere beiwohnen. In diesem Jahr wurde zum ersten Mal ‚Die Siedler von Borgloher‘. Auch dieses Spiel ist einem Gesellschaftsspiel entlehnt: ‚Die Siedler von Catan‘. Einer ersten Erhebung zufolge fanden das Spiel 75% der Gruppies sehr gut; die restlichen 25% gut bis mittel. Ein Reinfall sieht anders aus.

 

Am Abend fanden dann noch das Pfeifer- und das Schmugglerspiel statt – und es wurde – wie auch an den anderen Tagen – wieder für einzelne Jahrgänge das allseits beliebte Snoozeln angeboten.

 

Dann hatten wir aber auch genug Ruhe für einen Tag – am Donnerstag warten ja dann wieder actionreiche Highlights. Aber dazu später mehr.

 

#kjbzeltlager

#wirallezusammen

#aufgehtsindiezweiteHalbzeit

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Jugend Borgloh

Das aktuelle Wetter in Calhorn:

WetterOnline
Das Wetter für
Calhorn
mehr auf wetteronline.de